Schauinsland – Schwarzwald/Freiburg

Verfügbar
ab 499,00 €
Reisebeginn
Reise-Ende (!)

Preise gelten für 2 Übernachtungen.
(!) Bei mehr als 2 Übernachtungen erhöht sich der Preis

Verlängerungsnächte gegen Aufpreis auf Anfrage.


Freude an Klassik – Erholung und Wellness“



Eingeschlossene Leistungen:

  • 2 Nächte im gebuchten Zimmer (Superior mit Balkon und Seeblick oder Comfort mit Balkon) inkl. Frühstück
  • Welcome Drink
  • Fichtel-Wichtel-Halbpension
  • Nutzung von Wellnessbereich und Saunalandschaft (Öffnung aufgrund der aktuellen Situation anfragen)
  • Teilnahme am Wellness-Aktiv-Programm
  • Wellnesstasche mit Bademantel und Handtüchern auf dem Zimmer
  • Umfangreiche Reiseunterlagen inkl. Tourenplan und Roadbook
  • Day Spa – Urlaub - Entspannen Sie für ein paar Stunden im neuen Schwarzwald-Spa Schwimmen Sie im herrlichen Quellwasser, relaxen Sie im Solepool, lauschen Sie bei Brainlight den Klängen im Tiefseeraum, genießen Sie den Salzruhebereich und das Feuer des Kamins
  • Schwarzwaldmassage: Wählen Sie zwischen Stempelmassage mit heimischen Kräutern oder einer Hot Stone Massage
  • GPTT-Fanpaket mit Rucksack, Kappe, Sonnenschutztuch/Regencape bei Bedarf
  • GPTT-Service vor Ort oder GPTT-Hotline

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • An- und Abreise zum Hotel
  • Extras vor Ort, wenn nicht bereits in dem jeweiligen Paket enthalten
  • Alle weiteren Nebenleistungen
  • Verlängerungsnächte

Plus (gegen Aufpreis):

  • Oldtimer Anmietung vor Ort
  • Weitere Wellnesspakete oder Aktivprogramme im Hotel oder am Schluchsee

Geschichte:

173 Kurven auf zwölf Kilometer Länge, 800 Höhenmeter hinauf auf den Berg Schauinsland – wer hier im Schwarzwald in der Nähe von Freiburg heutzutage unterwegs ist, wird den Motorsport-Pionieren Respekt zollen.

Bereits im Jahr 1925 fand das erste Automobil- und auch Motorrad-Bergrennen auf dem damals immerhin noch unbefestigten Holzabfuhrweg am Schauinsland statt. In den Folgejahren entwickelte sich das Rennen zu einem internationalen Highlight und lockte in der goldenen Ära der Schauinsland-Bergrennen bis zu 100.000 Zuschauer auf den 1.284,4 m hohen Freiburger Hausberg, um Fahrer wie Stirling Moss, Rudolf Caracciola, Hans Stuck oder Bernd Rosemeyer zu bewundern, u.a. beim "Großen Bergpreis von Deutschland" für Krafträder ohne und mit Seitenwagen sowie für Renn- und Sportwagen. Sie galt als anspruchsvollste Bergrennstrecke Europas - und als Nordschleife des Schwarzwalds.

Bis heute ist dies die längste und kurvenreichste Bergrennstrecke Deutschlands, auf der auch mehrere Europa-Bergmeisterschaftsläufe ausgetragen wurden. 1984 fand das letzte große Bergrennen am Schauinsland statt, geänderte politische Rahmenbedingungen und immer weiter verschärfte Umweltauflagen setzten der bedeutendsten Motorsportveranstaltung im Südwesten leider ein jähes Ende.

Die Schauinsland-Klassik Rallye ist aber seit Jahren wieder ein Pflichttermin im Kalender aller Oldtimerfreunde und ein absolutes Highlight. Die Rallye wird seit 2014 jährlich Anfang August ausgetragen. Im Januar bietet die Schauinsland Klassik Winterrallye außerdem den ultimativen Fahrspaß im Schnee. (Während der Veranstaltungen und an Wochenenden ist eine eingeschränkte Nutzung der öffentlichen Straßen z.B. für Motorräder möglich.)


Persönliche Erlebnisse:

Heute ist die Schauinslandstraße oder auch Landesstraße 124 eine „normale“ Straße im Südschwarzwald, die mit einem Höhenunterschied von über 900 Meter auf den Schauinsland führt und immer einen motorsportlichen Ausflug wert ist.

Der Schwarzwald mit seiner Nähe zu Frankreich und der Schweiz bietet seinen Gästen von Jung bis Alt wunderbare Natur-Schönheiten, traumhafte Ausflugsstraßen sowie eine Vielzahl an Erlebnis-Möglichkeiten. Er zählt seit 2014 zu den Nationalparks Deutschlands. Die größte Stadt der sonnenverwöhnten Region mit seinem milden Klima ist das von Weinbergen umgebene Freiburg.

Im Sommer lockt der nahe Schluchsee als Badesee mit zahlreichen Wassersportmöglichkeiten sowie zum Angeln und Tauchen. Viele schöne Golfanlagen bieten ebenso Abwechslung wie ein ausgiebiges Wander- und Radfahrwegenetz. Im Winter gibt es beste Voraussetzungen für Wintersport und Wintervergnügen aller Art - mehr als 70 Gipfel und Berge ragen in Deutschlands höchstem Mittelgebirge zwischen 1.000 und 1.493 Meter hoch auf.


Tour:

Anreisetag
Individuelle Anreise mit dem Pkw oder Motorrad – Check-in in Ihrem gebuchten Hotel „Wellness-Hotel Auerhahn“. Je nach Anreisezeit ggf. halbtägiges Wellnessangebot im Hotel, alternativ Wassersport auf dem Schluchsee, Tennis oder Golfen.

Vor Ort
Mit Hilfe des Roadbooks entdecken Sie die „Geheime Rennstrecke“ sowie zahlreiche weitere schöne Strecken zum „Erkurven“. Wenn Sie dieses Erlebnis mit einem besonderen Fahrzeug krönen möchten, buchen Sie doch einfach einen Oldtimer.
Fahrzeuge, Preise und Verfügbarkeit auf Anfrage – fordern Sie Ihr persönliches Angebot an. (Angebot kann nach Region variieren, manche Fahrzeuge werden mit Chauffeur bereitgestellt.)

Genießen Sie die Zeit vor Ort und begeben Sie sich auf individuelle Entdeckungstouren. Am Nachmittag genießen Sie ggf. das halbtägige Wellnessprogramm im Hotel oder nutzen eine der anderen angebotenen Aktivitäten.

Abreisetag
Individuelle Rückreise mit dem Pkw oder Motorrad oder individuelle Verlängerung


Ihr GasTgeber:

4*-Wellness-Hotel Auerhahn am Schluchsee

Das Wellnesshotel Auerhahn liegt idyllisch am Ufer des Schluchsees im Südschwarzwald auf rund 1000 Höhenmetern. Seit 1993 führt die Familie Thoma den Auerhahn und verwöhnt Gäste mit Wellness von Herzen.

Ferdinand Thoma ist ein deutschlandweit anerkannter Spezialist für Wellness und Gesundheit. Im Auerhahn wird ein ganzheitliches Wellnesskonzept gelebt. Jedes Detail ist durchdacht und auf Ihr körperliches und psychisches Wohl ausgerichtet – vom Zimmer über die Ernährung bis hin zum großen Wellnessbereich und den Wellnessanwendungen. Abgerundet wird dieses hervorragende Wellnessangebot durch die hauseigene Herstellung aller verwendeten Kosmetikprodukte. Nehmen Sie sich Zeit und lassen Sie sich verwöhnen. Hier kann man sich auf 2000 Quadratmeter fallen lassen - im Süßwasserpool aus der Schwarzwald-Quelle, im Solebad oder im Salzruhebereich.

Das Wellnesskonzept stützt sich auf die vier Säulen Ernährung, Bewegung, Entspannung und positive Gedanken. Das Angebot an Massagen, Kosmetikanwendungen, Packungen, Peeling und Bäder ist vielseitig. Mit massierenden Händen, offenen Ohren, fürsorglichen Tipps, verwöhnender Kosmetik und einem freundlichen Lächeln ist das SPA Team fast rund um die Uhr für Sie da.

Der Schluchsee – ein Stausee, der bei der Vergletscherung des Feldberggebiets entstanden ist - ist der größte See im Schwarzwald und eignet sich hervorragend zum Tauchen. Natur pur ist hier weit mehr als ein Lippenbekenntnis: genießen Sie zahlreiche Wanderwege, eine atemberaubende Naturlandschaft und herrlich reine Luft.

Wellness bedeutet im Schwarzwald Hotel Auerhahn auch Komfort und Behaglichkeit auf den Zimmern – 62 individuelle Schwarzwald Unterkünfte in verschiedenen Kategorien und von mediterran bis modern. Sie haben die Wahl auch bei den Kissen aus einem umfangreichen Kissensortiment.

Fast alle Zimmer sind bequem mit dem Lift erreichbar und viele Zimmer verfügen über Balkone mit einer überwältigenden Aussicht zum Schluchsee.

Das Zimmer steht Ihnen in der Regel am Anreisetag ab 15 Uhr zur Verfügung. Gerne können Sie bereits ab 11 Uhr anreisen und schon vor dem Bezug Ihres Zimmers den Wellnessbereich im Wellnesshotel Auerhahn genießen.

Am Hotel Auerhahn stehen Ihnen kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. Den Schlüssel für die Parkplatzschranken erhalten Sie bei Ihrer Anreise. Für eine Tagesgebühr von 10 Euro können Sie Ihr Fahrzeug gerne auch im Carport parken.

Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account